Betfair Wettbörse geschlossen

Betfair wurde vor einigen Tagen leider für deutsche Kunden geschlossen. Grund dafür ist das neue Glücksspielgesetz. Nutzt bitte einen anderen Anbieter, bis Betfair das geklärt hat. Eine Liste der Bookies findet ihr in der Navigationsleiste. Folgende Nachricht erklärt genaueres:

Liebe/r Webmaster,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass wir ab Freitag, den 9. November 2012 die Wettbörse in Deutschland nicht weiter anbieten können. Grund hierfür ist die aktuelle Gesetzeslage, die eine 5%ige Steuer auf Wetteinsätze vorsieht. Das Geschäftsmodell einer Wettbörse erlaubt naturgemäß aber keine Besteuerung der Wettumsätze. Daher wird dieses Produkt für Kunden mit Sitz in Deutschland kurzfristig nicht mehr zugänglich sein. Alle anderen Betfair Produkte bleiben jedoch bestehen und unsere Website www.betfair.com ist aus Deutschland weiter erreichbar.

Betfair arbeitet weiterhin an einer Lösung mit den Steuerbehörden, um Klarheit bezüglich der Gesetzesinterpretation und seiner Anwendung auf die Wettbörse zu erreichen.

Was bedeutet das für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland?

Kunden mit Wohnsitzadresse in Deutschland können ab Freitag, den 9. November 2012 keine Wetten mehr an der Wettbörse platzieren. Dies betrifft auch die Wettplatzierung über Betfair Mobile oder Drittsoftware. Es besteht aber weiterhin die Möglichkeit, Wetten zu festen Quoten und Kombiwetten bei Betfair zu platzieren. Auch der Kontozugang für deutsche Kunden bleibt uneingeschränkt bestehen. Alle Einlagen sind zu 100% gesichert und es können wie gewohnt Ein- und Auszahlungen vorgenommen werden.

Für Kunden aus Österreich, der Schweiz oder anderen Ländern ändert sich nichts.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diesen kurzfristig notwendigen Schritt. Sobald sich die Situation ändert, werden wir Sie natürlich umgehend informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Betfair Team


Comments are closed.