Unentschieden Lay/Back Inplay Wettstrategie

Die erste Methode zuerst (nach rd. 20 Min. oder später) GEGEN das Unentschieden zu setzen (Lay-Wette) und nachdem ein Tor gefallen ist durch die entsprechende Back-Wette abzusichern wurde bereits erwähnt.

Bei wichtigen Spielen mit hohen Umsätzen (z.B. Champions League, Serie A, Premier League, etc.) reagiert der Markt praktisch auf jeden Spielzug und man kann oft bereits ab der ersten Spielminute Gewinne einfahren. Dabei setzt man in der Regel immer zuerst GEGEN das Unentschieden – diese Wette kann man auf alle Fälle brauchen und dann absichern wenn ein Tor fällt – und placiert die entsprechende Back-Wette in der Hoffnung dass Sie gleich darauf angenommen wird. Das würde einen sofortigen Gewinn bedeuten und man kann sein Risiko dadurch ständig auf dem Level halten das man sich zuerst vorgenommen hat. Sobald die Wetten ausgeglichen wurden kann man neuerlich die Lay-Wette – nun bereits um ein paar Punkte billiger – platzieren. In manchen Fällen (wenn die Quote während eines Gleichstandes kurzzeitig hochschnellt) kann man natürlich auch zuerst die Back-Wette buchen und mit der Lay-Wette ausgleichen.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*